Rosenheimer bei den oberbayerischen Meisterschaften im Schwimmen
Paula List schwamm über 100 Meter Brust auf den vierten Platz

Die 1. und die 2. Mannschaft der Rosenheimer Schwimmer schickten letztes Wochenende einige Athleten auf die alljährlichen Oberbayerischen Jahrgangs- und Juniorenmeisterschaften auf der Langbahn. Bei teils regnerischem Wetter absolvierten die Schwimmer ihr Wettkampfprogramm.

Der Medaillensammler des Wochenendes war Sebastian Hörnig (Jahrgang 2002). Er wurde oberbayerischer Jahrgangsmeister über die 100 Meter Rücken und die 100 Meter Freistil. Außerdem holte er zweite Plätze auf den 200 Meter Lagen, 400 Meter Freistil und den 200 Meter Rücken. Zweimal knapp vorbei am Stockerl auf den vierten Platz schwamm er über die 200 Meter Freistil und 100 Meter Schmetterling. Eine weitere Medaille ergatterte die ein Jahr ältere Alexandra Schöne. Sie wurde auf den 100 Meter Rücken oberbayerische Vizemeisterin.

Knapp am Podest vorbei schrammten Paula List (Jahrgang 2002) und Florian Stolba (2001). Stolba wurde Vierter über die 200 Meter Brust und List kam auf den 100 Metern Brust auf den undankbaren vierten Platz. Genauso erging es Robin Geratschläger (2001) mit seinem vierten Platz auf den 200 Meter Lagen.

Mit guten Zeiten landeten Corina Eder, Sina Hägele, Noah Hofmann, Adrian Lechertshuber, Lena Lechner und Katja Riedel in der Mitte des Feldes, ebenso wie Alisha Sanderlin, Annie Töpler und Janie Töpler.

Menü schließen